2001 Michele Chiarlo Barolo Tortoniano Riserva DOCG

IMG_5451Im Nordwesten Italiens, dem DOCG-Gebiet Piemont, ist die Nebbiolo-Traube beheimatet, aus ihr entstehen grandiose Barolo- und Barbarescoweine, vorausgesetzt sind hier natürlich das genaue Arbeiten und handwerkliches Geschick im Weinberg wie auch in der Kellermeisterei. Einen solchen „Weinschatz“ stelle ich hier vor, einen 2001 Barolo Tortoniano Riserva DOCG vom Weingut Michele Chiarlo, der 2006 in den Handel kam. Das Langhe-Gebiet ist der Herz des Weinbaus im Piemont, Klima und Bodenstruktur ist hier perfekt ausgewogen für den gnadenlos guten Ausbau der Trauben. Das Weinbaugebiet Langhe zeigt sehr viele steile und enge Hügel nördlich der ligurischen Alpen, ist im Westen und Nordem vom Fluss Tanaro, und im Osten vom Fluss Bormida begrenzt. Auch dort sind die steilen Südhänge mit einer einzigartigen Bodenmischung gesegnet, was der Nebbiolotraube zu Gute kommt, reift sie doch am langsamsten und liefert die hochwertigen Spitzenweine Barolo und Barbaresco.

„Granatrot zeigt sich dieser hervorragende Barolo Tortoniano Riserva 2001 von Michele Chiarlo aus 100 % Nebbiolo-Trauben im Glas. Seine hohe Intensität und Tiefe machen sich schon in seinem reichen, verschwenderischen Bukett bemerkbar. Ätherisch und sehr komplex zeigt er sich mit Noten von Süßholz, süssem Tabak und Aromen von schwarzem Pflaumenmus, welche aus dem Glas strömen. Am Gaumen zeigt sich eine aristrokratische Tiefe mit Aromen nach schwarzen Beeren und Bittermandel, Wacholder und süsser Kirsche, sowie Himbeere und Pflaumen und einem Hauch Fenchel. Untermalt ist diese Symphonie mit sehr feinen Tanninen und einer butterweichen Säure. Dieser Barolo sollte vor dem Genuss unbedingt 2 Stunden in eine tiefe Karaffe geschenkt werden, damit seine grosse Struktur und Dichte sich entsprechend entfalten kann.
 Hier haben wir pure Eleganz mit einer enormen Vielseitigkeit im Glas. Ein guter Jahrgang erreicht seinen Höhepunkt nach 3-4 Jahren und hat eine Genussdauer von 15 – 18 Jahren.“

Das Weingut Michele Chiarlo wurde 1956 in Calamandrana, Piemont gegründet. Durch die Winzerleidenschaft des Inhabers gewann das Weingut bald nationales und internationales Ansehen. Heute gilt er als einer der besten Weinhersteller des Piemont. Michele Chiarlo hat sich auf die Erzeugung von Premium-Weinen spezialisiert. So wird ausschließlich natürlicher Dünger verwendet, die Traubenlese erfolgt bei optimalem Reifegrad und die Kelterungs- und Gärphasen werden streng kontrolliert.l

Alkohol: 13,5 vol% | Restzucker: k.A. | Gesamtsäure: k.A. | Rebsorte: Nebbiolo | Italien-Piemont | Barrique für 36 Monate mit anschließender Flaschenreifung für 24 Monate | Preis für 0,75L ab 36,90 EUR                                                                                                  Infomaterial: Weinfachhandlung Krömker KG , Photo: Lorenz Looke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s