2015 Adega Valdés Gundian Albariño DO

gundian_albarinoDas spanische Weinbaugebiet DO Rias Baixas liegt in der Region Galicien, welche sich im äußersten Nordwesten von Spanien befindet. Seinen DO-Status (Denominación de origen) trägt das Anbaugebiet seit dem Jahre 1988, und innerhalb weniger Jahre erarbeiteten sich die Winzer dieser wunderbaren Region in den 1990er Jahren einen Ruf für frische, trockene Weißweine für den modernen und mediterranen Weingenuss. Sehr reizvolle und qualitativ hochwertige weiße Rebsorten dieser Region sind Albariño, Loureira blanca und Treixadura, unter den roten Vertretern der Reben finden sich Caiño tinto, Espadeiro und Loureira tinta. Die Bodega Adega Valdés baut seit mehr als 30 Jahren Reben im Ulla-Tal an, ein tiefabfallendes Flusstal in der Nähe von Santiago de Compostela, dem berühmten Wallfahrtsort Galiziens. Als Camino a Fisterra bezeichnet man den verlängerten Jakobsweg von Santiago de Compostela zum Kap Finisterre. Die Gundian-Brücke in diesem Tal überspannt den Fluss Ulla, und diente zugleich als perfekter Namensgeber für den 2015 Adega Aldés Gundian Albariño DO, den ich heute vorstellen werde.

„Der 2015 Adega Valdes Gundian Albariño DO gehört zu meinen liebsten Weinen dieser Rebsorte und offenbart schon beim einschenken intensivste Fruchtaromen erinnernd an Aprikosen, frisch aufgeschnittene Äpfel und Limetten. Am Gaumen zeigt sich dieser Albariño außerordendlich lebendig, frisch und sehr gut ausbalanciert. Brillante, gelbfruchtige Aromen paaren sich mit einer frischen Mineralität und einer knackigen Säurestruktur. Nach jedem Schluck strömen ungeheure Frucht- und Mineralnoten in die Mundhöhle zurück und sorgen für einen langen Genuss. Dieser Albariño ist einfach nur wunderbar und steht bei uns jedes Jahr auf der Liste unserer Sommerweine. Verkostet haben wir diesen wunderbaren Albariño im Spätsommer diesen Jahres zu einer klassischen Quiche Lorraine.“

Haben Sie schon die goldene Brücke auf dem Flaschen-Cover entdeckt? Das Klima ist an der Küste Galiziens ungewöhnlich feucht und kühl und somit perfekt für die dickwandige Albariño-Traube. Die ausgereiften Trauben des 2015 Adega Valdes Gundian Albariño DO werden am Rebstock selektioniert, zügig auf 10°C runtergekühlt und auf der Schale für 6 Stunden mazeriert. Als weitere Vinifizierung erfolgt die schonende Pressung mit anschließender, temperaturkontrollierter Gärung und Ausbau in Edelstahltanks. Die meisten Weingüter der Region sind sehr klein, und die geringe Menge der Spitzenweine die dort erzeugt werden, reicht häufig gerade mal für die einheimische Gastronomie mit ihrer grandiosen Küche von Fisch und Meeresfrüchten. Auf dem Flaschen-Cover der Rückseite dieses tollen Albariño sind die gesamten Medaillen von namhaften Testern und auch von kleinen Bewertungsportalen. Ob Guía Peñin, Salón Internacional del Vino oder Associaciòn de Sumilleres de Galicia – die Bodega Adega Valdés gehört einheitlich bewertet zu den Spitzenhäuser in Rias Baixas. Hier geht´s zum 2012 Adega Valdés Gundian Albariño DO.

Alkoholgehalt: 12,5 vol% | Restzucker: 1,58 g/L | Gesamtsäure: 5,72 g/L | Rebsorte: 100% Albariño | Spanien-Galicien-Rias Baixas | Ausbau im Edelstahltank | Preis für 0,75L ab 9,90 EUR

Text & Photomaterial: Lorenz Looke 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s