2015 Chateau Beaulieu Coteaux d´Aix-en-Provence Rosé AOP

Die Domaine Chateau Beaulieu hat ihren Sitz in Rognes, einer französischen Gemeinde im Departement Bouches-du-Rhone in der Region Provence-Alpes-Cote d´Azur. Die Weinregion Provence liegt direkt an der Cote d´Azur und erstreckt sich von Marseille bis nach Villefranche-sur-Mer und Monte Carlo. Diese mediterrane Weinregion stellt unterschiedlichste, klimatische Bedingungen an den Weinbau, so dass Winzer aus dieser riesigen Region aus einer grossen Palette unterschiedlichster Terroirs und Stilistiken schöpfen können. Ich stelle heute mit dem 2015 Chateau Beaulieu Coteaux d´Aix-en-Provence Rosé AOP einen Lieblings-Rose aus der westlich gelegenen Region Coteaux d´Aix-en-Provence um Marseille vor. Das Anbaugebiet Coteaux d´Aix-en-Provence ist ein über 3000 Hektar grosses Anbaugebiet (zum Vergleich ist die Appellation Cotes de Provence mit rund 18.000 Hektar das größte Wein-Anbaugebiet in der Provence) mit einem etwas kühleren Klima als in direkter Küstennähe.

„Der Rose 2015 Chateau Beaulieu Coteaux d´Aix-en-Provence Rosé AOP gehört mit jedem Jahrgang auf unsere Weinliste. Sehr fruchtig und ungeheuer saftig entströmen dem Glas Aromen nach süßer Lychee und Papaya. Am Gaumen zeigt er sich sehr frisch mit einer wunderbaren Aromenpalette nach tropischen Früchten, Johannisbeeren und Blüten. Der Wein zeigt dabei einen wunderbaren Schmelz und ebenso eine gute Struktur, transportiert eine ausgewogene Säure und jeder Schluck endet mit einem Schwung frischer Mineralität. Dies alleine genügt schon um diesen gut gekühlten, provenzialischen Gaumenschmeichler sehr vielfältig in den warmen Sommermonaten einzusetzen. Ob Sie ihn nun als Aperitif oder zu einer Vielzahl von Meeresfrüchten kombinieren, dieser Rosé-Wein trifft in seiner unkomplizierten und unaufdringlichen Art viele Geschmäcker und ist für diesen Preis auch nicht zu teuer bezahlt. Wir genossen ihn zu Riesengarnelen vom Grill.“

Das Chateau Beaulieu zählt zu den bedeutendsten Schlössern in der Provence und lässt sich geschichtlich bis in das 12. Jahrhundert zurückverfolgen. Seit mehr als 2000 Jahren werden die Weinberge des Chateaus, dessen Reben teilweise auf Vulkanerde in einer Höhe von 400 Metern wurzeln, sehr gut von den jeweiligen Besitzern erhalten und gepflegt. Die Trauben für diese wunderbare Cuveé 2015 Chateau Beaulieu Coteaux d´Aix-en-Provence Rosé AOP stammt aus lehmig-kalkhaltigem Terroir und Basaltböden durch vulkanisches Gestein. Aus knapp 180 Hektar Ertrag werden weiße und rote Trauben ausgebaut, bewirtschaftet wird das Weingut seit vielen Jahren von Pierre Guénant und seinem Team Chateau Beaulieu, unter anderem Michel Fabre als Kellermeister und Oenologe.

AOP => Appellation d´Origine Protégée = Höchste Klassifizierung – ersetzt die Bezeichnung AOC-Appellation d´Origine Controlée für die Qualitätsstufe mit Angabe der Herkunft ab dem Jahrgang 2013.

Alkoholgehalt: 13 vol% | Restzucker: k.A. | Gesamtsäure: k.A. | Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Grenache, Syrah | Frankreich-Provence-Coteaux d´Aix-en-Provence-Rognes | Ausbau im Edelstahltank | Preis für 0,75L ab 8,90 EUR

Recherche & Photomaterial: Lorenz Looke, Infomaterial: Weinschule Krömker KG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s