2013 Sella & Mosca Cannonau di Sardegna Riserva DOC

Die Kellerei Sella & Mosca hat ihren Sitz in Alghero, nord-westlich gelegen auf der wunderschönen Mittelmeer-Insel Sardinien. Weinbau gibt es auf Sardinien schon seit Jahrtausenden, richtig guten Wein allerdings erst seit wenigen Jahrzehnten. Der Weinbau war jahrhundertelang Massenproduktion und die meisten Winzer verkauften ihre Ernten. Auch heute noch ist die Weinproduktion der Insel zum großen Teil in Händen von Weingenossenschaften, doch begannen in den 1980 er Jahren wenige Kellereien ihre Ernten selbst zu vinifizieren und zu vermarkten. Heute haben sardische Weine sich auf dem internationalen Weltmarkt sehr gut etabliert, nicht zuletzt verdankt Sardiniens Weinbau der Kellerei Sella & Mosca, dass sich der sardische Vermentino aus Nordsardinien zu einem der erfolgreichsten Weißweine ganz Italiens entwickelte. Ich stelle von der Kellerei Sella & Mosca heute den 2013 Sella & Mosca Cannonau di Sardegna Riserva DOC vor, dessen Rebsorte Cannonau durch die Spanier nach Sardinien gebracht wurde. Rebsorten können viele Namen haben, so auch die spanische Rebsorte Garnacha, welche auf Sardinien Cannonau und in Frankreich Grenache genannt wird. Die DOP Sardegna (bis zum Jahrgang 2009 DOC- und DOCG-Gebiet) umfasst mittlerweile Dank einer großzügigen Erweiterung die ganze Insel.

„Der 2013 Sella & Mosca Cannonau di Sardegna Riserva DOC wurde entkorkt und sofort für 1 Stunde in eine bauchige Karaffe gefüllt – gerne länger. Nach und nach entfaltet sich ein wunderbares Bukett nach schwarzen und roten Früchten, mediterranen Kräutern, Schokolade und der Duft einer sommerlichen Blumenwiese. Aromen von Himbeeren und Brombeeren wetteifern mit Kräuteraromen, erinnernd an frischen Thymian und warme Süssholznoten – herrlich. Am Gaumen präsentiert sich ein geschmeidiger und sehr gut ausbalancierter Wein mit einer ungeheuren Tiefe, Wärme und einem großen Schmelz. Wunderbare Pflaumentöne zeigen sich in der immer weiter werdenden Mundhöhle, warm eingebettet in sommerlich duftende Kräuter mit im Hintergrund zart verwobenem Veilchenduft. Sehr trocken ausgebaut zeigt sich eine wunderbare Tanninstruktur, die wirklich sehr gut mit leicht süßlichen Anistönen durch den Holzausbau verbunden sind, und eine butterweiche Säure. Der Wein hat mit jedem Schluck eine sehr schöne Länge, und das Finale ist warm, fruchtig und weich. Genossen haben wir diesen wunderbaren sardischen Tropfen zu Lammkotelettes mit grünem Spargel vom Grill.“ 

Das Weingut Sella & Mosca wurde im Jahr 1899 von den beiden Piemontesern Eriminio Sella und Edgardo Mosca gegründet, dass Know-how kommt heute von den Önologen Mario Consorte und Giovanni Pinna. Viele Preise und Auszeichnungen gab es schon für die Weine, der Weinführer Gambero Rosso kürte das Weingut im Jahre 2013 zur Weinkellerei des Jahres. Heute zählen 3 bedeutende Weingüter auf der Insel zu dem Unternehmen, und die DOP-Alghero bringt heute mehr Wein hervor als die anderen Gebiete auf Sardinien. Der Weinbau umfasst traditionelle Sorten wie Torbato (aus ihr keltert man herrliche Weißweine) und Cagnulari (die spanische Rebsorte Graciano – aus ihr keltert man extraktreiche Rotweine), sowie Cabernet Sauvignon, Sangiovese, Chardonnay und Sauvignon blanc. Hier gehts zu den sardischen Weinen 2012 Argiolas Perdera Monica di Sardegna DOC und 2013 Argiolas S´Elegas Nuragus di Cagliari DOC.

Neue Qualitätsbezeichnungen seit 2009.

DOP-Italien: Denominazione di Origine Protetta => ersetzt DOC und DOCG.
DOP-Portugal: Denominação de Origem Protegida => ersetzt IPR und DOC.
DOP-Spanien: Denominación de Origen Protegida => ersetzt DO und DOCa.

Alkoholgehalt: 14 vol% | Restzucker: 1,36 g/L | Gesamtsäure: 5,3 g/L | Rebsorte: 100% Cannonau | Italien-Sardinien-Alghero | Ausbau für 2 Jahre in slowenischer Eiche und 12 Monate Flaschenreifung | Lagerfähig bis zu 5 Jahren | Preis für 0,75L ab 9,95 €

Text, Recherche & Photo: Lorenz Looke, Info: Weinschule Krömker

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s