2015 Lammershoek Pinotage The Innocent

Das Weingut Lammershoek befindet sich im südafrikanischen Aprilskloof Valley des Paardeberg in Swartland, etwa 80 KM nördlich von Kapstadt. Viele Jahre in Familienbesitz, ging das Weingut mit rund 80 Hektar Rebfläche im Jahre 2013 in den Besitz einer Investorengruppe über und wird heute von Winzer Schalk Oppermann und Önologe Charl Van Rheenen bewirtschaftet. Fussballlegende Franz Beckenbauer ist einer der heutigen Investoren. Swartland bedeutet wegen seiner fruchtbaren, schwarzen Erde in der Übersetzung Schwarzes Land. Als Kornkammer Südafrikas im Sprachgebrauch verankern, wird ein Großteil des gewaltigen Hügellandes für den Ausbau von Weizen genutzt. Im Laufe der letzten Jahrzehnte wurden im heißen und trockenem Klima immer mehr Reblächen kultiviert – zwar mit weniger Ertrag als in anderen Gebieten Südafrikas, dafür allerdings mit jeder Menge gesunder Trauben mit hohem Extraktanteil. Besonders gut gedeihen die Rotwein-Trauben Cabernet Sauvignon, Pinotage und Shiraz, und bei den Weißweinen ganz klar die Chenin blanc Traube (in Südafrika auch Steen genannt) und näher in Richtung Atlantik gedeihen ganz exzellente Sauvignon blancs. Ich stelle mit dem 2015 Lammershoek Pinotage The Innocent einen sortentypischen und sehr spannenden Pinotage vor.

„Der 2015 Lammershoek Pinotage The Innocent zeigt nach dem Öffnen eine wunderschöne Nase nach eingekochten Kirschen, Pflaumen und Würznoten die an Nelken und Zimt erinnern. Lassen Sie ihm ruhig die Zeit von 30 bis 60 Minuten zur Entfaltung, entweder in der Karaffe oder einem großen Rotweinglas, sein Bukett wird immer dichter und voller werden. Am Gaumen präsentieren sich typische Pinotage-Aromen nach schwarzen, eingekochten Beeren, Cassis, dunklen Schokoladennoten und im Hintergrund immer eine elegante Note von würzigem Zimt. In der gesamten Mundhöhle zeigt sich satte Frucht mit sehr weichen Gerbstoffen und einer lebendigen Säure, die ich persönlich höher eingeschätzt hätte. Ausgewogen und warm zeigt sich auch ein schönes Finish mit viel Frucht und einer Würzigkeit nach Mineralität und dunkler Schokolade. Genossen haben wir diesen tollen Pinotage zu selbstgezauberten Burgern mit Roastbeef & Avocadomousse.“

Die Trauben für diesen tollen Wein werden auf zwei unterschiedlichen Weinbergen mit Rebstöcken im Alter zwischen 15 und 40 Jahren in Trockenbauweise ohne zusätzliche Bewässerung angebaut. Die Trauben werden sowohl als ganze Frucht als auch entrappt (vom Stengel befreit) zur Maische gegeben und dürfen anschließend, ja nach Lage und Weiterverarbeitung, elf Monate in Betontanks, Holzfudern und alten Barrique-Fässern reifen, bevor sie zusammengeführt und abgefüllt wurden. Heraus aus dem Schatten der Massenproduktion haben viele Weinbauern in Südafrika das Potential ihrer Weinberge entdeckt und begonnen, Weine von hoher Qualität und Charakter zu keltern. Die guten Winzer investieren in hochmoderne Kellertechnik mit den Möglichkeiten der temperaturkontrollierten Vergärung des Traubenmostes und verzichten auch nicht auf gutes Eichenholz für den Barriqueausbau ihrer Weine. Leider nutzen noch zu viele Erzeuger statt echten Eichenholzfässern billige Eichenholz-Chips, die in die Edelstahltanks gegeben werden und lediglich eine Geschmackskorrektur denn eine tiefe und fundierte Charakteristik in den Weinen erzeugen. Wer gute bis sehr gute Weine aus der Neuen Welt genießen möchte muss beim Kauf schon sehr genau hinsehen und vor allem hinschmecken. Die Rebsorte Pinotage hingegen wird fast ausschließlich in Übersee angebaut und bringt bei einer hochwertigen Vinifikation sensationelle Weine mit einer unglaublichen Persönlichkeit hervor.

Betontank / Betonei =>  Betontanks werden seit rund 150 Jahren in der Weinbereitung genutzt und stellen eine Alternative zu Edelstahltanks und Holzfässern dar. Da das mineralische Element Beton von den organischen und anorganischen Säuren im Wein angegriffen wird, werden Betontanks teilweise mit Emaille, Kunstharz oder Glasplatten ausgekleidet. Riesige Betonbehälter in Form eines Ei werden in der Regel mit einer Paste aus Weinsäure und Wasser behandelt, da der Kalkgehalt im Beton zu einer massiven Entsäuerung des Weines führen würde. Nur wenige Winzer vinifizieren ihre Weine im Betontank oder Betonei. Befürworter loben die sehr gute Sauerstoffdiffusion und Temperaturbeständigkeit des feinporigen Beton, andere hingegen haben hygienische Bedenken.

Weinbau in Südafrika & seine Herkunftsbezeichnungen in 6 Kategorien:

  • Estate => ein aus einer oder mehrerer Weinfarmen gebildetes Weingut, das ausschließlich Trauben aus eigener Erzeugung verwenden darf und auf dem eigenen Grund vinifizieren darf.
  • Ward => bezeichnet ein genau definiertes, kleineres Anbaugebiet wie z.B. Franschhoek.
  • District => nennt sich ein größeres Anbaugebiet wie z.B. Stellenbosch.
  • Region => umfasst eine weitläufige Anbauzone, welche aus unterschiedlichen Distrikten oder Teildistrikten besteht, wie z.B. Breede River Valley. Die kleine Anbauzone Boberg wird nur für die Herstellung von Dessertweinen aus den Teildistrikten der Anbaugebiete Paarl und Tulbagh verwendet.
  • Wineland => ist keine offizielle Bezeichnung sondern stellt nur die Bedeutung des Weingebietes dar, unabhängig davon ob sie als Ward, District oder Region klassifiziert sind.
  • Geographical Unit => kennzeichnet keine Appellation, sondern die Provinz Western Cape als das seit 1993 einzige, übergreifende Weingebiet.

Alkoholgehalt: 13,5 vol% | Restzucker: 2,1 g/L | Säure: 5,8 g/L | Rebsorte: 100% Pinotage | Südafrika-Swartland-Paardeberg | Ausbau für 11 Monate im Betontank & altem Barrique | Preis für 0,75L ab 13,50 EUR

Text, Recherche & Photo: Lorenz Looke , Info: Weinschule Krömker KG

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s