2016 Jakob Jung Riesling Erbacher QbA

Das VDP Weingut Jakob Jung aus Erbach im Rheingau ist ein reiner Familienbetrieb seit 1799. Der jüngste Sohn und heutige Inhaber, Alexander Johannes Jung, hat Anfang 2007 sein Weinbau-Studium in Geisenheim als Diplom Ingenieur erfolgreich abgeschlossen und das elterliche Weingut übernommen. Die Leidenschaft für Spitzenweine wird sowohl im Weinberg als auch in der Kellerei mit sehr viel Handwerkskunst und Freude an der Arbeit gelebt. Ob es sich um den einfachen Gutsriesling oder das Erste Gewächs handelt – die Intensität der Rheingauer Weinberge machen sich mit jedem Schluck bemerkbar. Alexander Jung zeigt mit seiner Weinkollektion eine große Lagenvielfalt und große Rieslingkompetenz und gehört zu meinen Top-Favoriten-Winzern in Sachen Riesling. Ich stelle vom Weingut Jung heute den 2016 Jakob Jung Riesling Erbacher QbA vor, der sich gemäß der neuen VDP.Klassifikation als Nachfolger des Riesling Steinmorgen Kabinett präsentiert.

„Der 2016 Jakob Jung Riesling Erbacher QbA zeigt schon in der Nase ein spritziges Riesling-Bukett nach fleischigen Pfirsichen, saftigen Äpfeln & tropischerMaracuja – mit einer deutlich wahrnehmbaren Mineralität im Bukett. Am Gaumen setzt jeder Schluck Aromen nach frischen Pfirsichen, Johannsibeeren, Zitronen, tropischen Noten und mediterranen Kräuter frei. Im Hintergrund wird der Gaumen ständig von einer wunderbaren Mineralität umspült, welche eine hervorragende Balance mit der spritzig-frischen Riesling-Säure eingeht. Insgesamt ist der Riesling Erbacher ein sehr eleganter Tropfen, der sich mit seinen vielen Facetten sehr vielschichtig und nachhaltig am Gaumen zeigt. Jeder Schluck mündet in einem anständigen Finale voller Frucht und zarter Mineralität. So schmeckt ein typischer Rheingauer Riesling von hoher Qualität. Genossen haben wir diesen tollen Tropfen zu selbstgebackenen Quiche-Variationen.“ 

Die Trauben für diesen geschmacklich klaren und fruchtbetonten VDP.Ortswein 2016 Jakob Jung Riesling Erbacher QbA stammen aus den Lagen rund um das Gebiet Erbach. Nach sorgfältiger Selektierung wird nur bestes Lesegut weiterverarbeitet und in Edelstahltanks zu diesem wunderbaren Riesling vinifiziert. Mein genereller Tip für den optimalen Weingenuss: Achten Sie auf die richtigen Gläser, egal welchen Wein Sie genießen, gute Weingläser müssen nicht teuer sein. Hier geht´s zum 2007 Jakob Jung Riesling Erbach Steinmorgen Erstes Gewächs und 2013 Jakob Jung Riesling Charta.

Weinglas =>    Ein Weinglas sollte derart gestaltet sein, dass die Aromen des Weines mit der Nase eingefangen und schon mit dem ersten Schluck auf die Zungenmitte positioniert werden – hier unterscheidet sich das Weisswein- vom Rotweinglas. Ein sinnvolleres Werkzeug in Verbindung mit einem guten Wein gibt es nicht, wenn wir von Wein und Genuss sprechen. Mein Favorit ist das One for All von Peter Steger.

VDP.Klassifizierung => Der Verband VDP.Die Prädikatsweingüter definiert seit Januar 2012 insgesamt 4 Klassifizierungen: VDP.GutsweinVDP.OrtsweinVDP.Erste LageVDP.Grosse Lage. Trockene Weine der VDP.Grosse Lage definieren sich als VDP.Grosses Gewächs. Die Klassifizierungen des VerbandesDeutscherPrädikatsweingüter sind im Weinrecht nicht festgelegt und gelten somit nur für Weingüter die im VDP.Verband gelistet sind.

Alkoholgehalt: 12 vol% | Restzucker: 7,5 g/L | Gesamtsäure:  8,1 g/L  | Rebsorte: 100% Riesling | Deutschland-Rheingau-Erbach | Ausbau im Edelstahltank | Preis für 0,75L ab 7,90 EUR

Text, Recherche & Photo: Lorenz Looke, Info: Weinschule Krömker KG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s