2016 Junge Rheingauer Riesling QbA

Hinter dem Label JUNGE RHEINGAUER steht die Rüdesheimer Weinkellerei mit Sitz in Rüdesheim im Rheingau – eine der ältesten, deutschen Sektkellereien. 1858 gründeten Johann Baptist Dietrich und der Wiesbadener Weinhändler Max Ewald die Champagnerfabrik Ewald & Dietrich, die heutige Rüdesheimer Weinkellerei. Über die Landesgrenzen hinaus bekannt, speziallisierte sich das Unternehmen auf die Versektung von Weinen und gelangte nach einigen Besitzerwechseln 2011 wieder in Privatbesitz. Wie der Fachpresse schon 2016 entnommen werden konnte, war das Unternehmen wirtschaftlich stark angeschlagen und konnte sich auf dem Markt nicht mehr behaupten. Zum 31.08.2017 wurde der Betrieb nach fast 160 Jahren nach der Gründung eingestellt. Ich stelle mit dem 2016 Junge Rheingauer Riesling QbA einen feinherben und sehr fließfreudigen Riesling vor, der als sommerlicher Terrassenwein immer gut ankommt.

„Der 2016 Junge Rheingauer Riesling QbA ist ein sehr süffiger Riesling für heisse Tage auf der heimischen Terrasse oder bei einem sommerlichen Picknick auf einer grünen, saftigen Wiese. Sein Bukett trägt die tyische Rieslingfrucht nach Äpfel, Pfirsichen und Grapefruit. Am Gaumen präsentiert sich ein einwandfrei ausgebauter Riesling mit guter Balance zwischen Säure, Süsse und Frucht. Saftige, gelbfruchtige Aromen tummeln sich gut gekühlt in der Mundhöhle und die rassige Säure kooperiert wirklich sehr gut mit dem relativ hohen Fruchtzuckergehalt von 8,7 Gramm pro Liter – ab 9 Gramm Restzucker gilt ein Wein als halbtrocken. Das Finale ist recht schnell erreicht und nach jedem Schluck blitzen filigrane Mineraltöne am Gaumen auf. Wunderbar funktioniert dieser Riesling zu Sushi oder asiatischer Küche mit ein wenig Schärfe – Schärfe im Essen verlangt stets einen Wein mit ein wenig Restsüsse und zugleich verweilt der Wein dann auch am Gaumen ein wenig länger. Für diesen Preis ein sehr gutes Preis-Genuss-Verhältnis.“

Prämiert mit dem Grand International Wine-Award Mundus Vini Silver wird der 2016 Junge Rheingauer Riesling QbA vom deutschen Discounter Lidl verkauft. Der Mundus-Vini-Award ist ein grosser, internationaler Weinpreis und ein 2001 gegründetes Tochterunternehmen der im Jahre 1903 gegründeten Meininger Verlags GmbH. In den Weinregalen des Discounter Lidl lassen sich für das geschulte Auge zur Weihnachtszeit, mitunter wirklich sehr gute Weine für einen unverschämt geringen Endpreis finden. Verglichen mit einem regionalen Fachhändler mit kleinerer Abnahmemenge als ein Supermarkt, liegt dieser Endpreis dann auch nur knapp über dem Einkaufswert.

Alkoholgehalt: 12 vol% | Restzucker: 8,7 g/L | Gesamtsäure:  8,2 g/L  | Rebsorte: 100% Riesling | Deutschland-Hessen-Rheingau-Rüdesheim | Ausbau im Edelstahltank | Preis für 0,75L ab 5,99 EUR

Text, Recherche & Photo: Lorenz Looke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s