2017 José Pariente Sauvignon Blanc DO

Die Bodegas José Pariente hat ihren Sitz im spanischen Örtchen La Seca in der Provinz Valladolid in der Region Kastilien und León. In den 1960er Jahren begann José Pariente mit dem Weinbau, heute wird das Weinbauunternehmen von Tochter Victoria Pariente geführt, die 1998 eine hochmoderne Kellerei gründete. Die Flagschiffe der kleinen Kollektion der Kellerei sind der Varietal Verdejo und der Verdejo fermentado en barrica. Ich stelle heute mit dem 2017 José Pariente Sauvignon Blanc DO einen sensationellen und sortentypischen Sauvignon blanc vor, den Sie unbedingt probieren sollten wenn Sie auf rassige, spritzige und sehr fruchtige Weissweine stehen.

„Der 2017 José Pariente Sauvignon Blanc DO scheint einem förmlich aus dem Glase entgegenzuspringen, sobald er eingeschenkt wurde. Kräftigste Aromen nach frischen Stachelbeeren, frisch geschnittenem Gras, Cassis und Kiwi zeigen sich sehr selbstbewußt und charakterstark. Am Gaumen präsentieren sich ebenso selbstbewußt wie perfekt balanciert Aromen nach Stachelbeere, schwarzer Johannisbeere und tropischer Maracuja in der gesamten Mundhöhle, in einer wunderbaren Verbindung mit Säure, Süße und Mineralität. Dieser Sauvignon blanc hat eine hohe Intensität, verweilt lange am Gaumen und zeigt sich mit jedem Schluck sehr strukturiert. Sehr frisch schmeckt er mit jedem Schluck nach und zeigt sich für mich als ein sehr perfekter Sommerwein. Genossen haben wir diesen tollen Tropfen zu Spaghetti mit Muscheln.“

Das spanische Weinbaugebiet DOP Rueda bietet ein sehr heißes, trockenes und kontinentales Klima und liegt von Gebirgszügen eingebettet in der nördlichen Mitte Spaniens, in der Region Kastilien. Die Sistema Central (das kastilische Scheidegebirge) ist ein flacher Gebirgszug, welcher sich in einen nördlichen und einen südlichen Bereich unterteilt. Dieses von Gebirgen umgebene, fast vollständig abgeschlossenes Gebiet schafft die idealen Voraussetzungen für den Weinbau, denn die von Westen und Norden kommenden Niederschläge regnen sich an den Gebirgen vollständig ab und sorgen für heiße Tage und kühle Nächte. Die kargen Böden auf den spanischen Hochebenen haben eine grobe Kiesoberfläche, sind steinig und mit Lehm und Sand durchsetzt, und im Untergrund findet sich dominierender Kalkstein – dies alles sorgt für eine gute Durchlüftung und Bewässerung. Die Rebsorten Verdejo, Sauvignon blanc und Viura finden hier ideale Voraussetzungen für gesunde und hocharomatische Trauben.

Neue Qualitätsbezeichnungen seit 2009

DOP-Italien: Denominazione di Origine Protetta => ersetzt DOC und DOCG.
DOP-Portugal: Denominação de Origem Protegida => ersetzt IPR und DOC.
DOP-Spanien: Denominación de Origen Protegida => ersetzt DO und DOCa.

Mazeration => Die Mazeration ist ein physikalisches Verfahren zur Gewinnung konzentrierter Aromen durch längeren Kontakt zwischen Trauben-Most und Schale. Hierbei wird das gepresste Traubengut (Maische) Stunden bis Tage eingeweicht (mazerieren = einweichen). Enzyme (in diesem Fall das Enzym Pektin) lösen bei diesem Ruhevorgang intensive Aromen und Farbstoffe aus der Traubenhaut und den Kernen in die umliegende Flüssigkeit (Most).

Alkoholgehalt: 13 vol% | Restzucker: ca. 3 g/L | Gesamtsäure: ca. 6,5 g/L | Rebsorte: 100% Sauvignon blanc | Spanien-Kastilien-Rueda | Reifung im Edelstahltank | Preis für 0,75L ab 11,95 EUR

Photomaterial & Recherche: Lorenz Looke, Infomaterial: Weinschule Krömker KG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s