2015 Markus Schneider Ursprung QbA

Das Weingut Markus Schneider hat seinen Sitz in Rheinland-Pfalz, im Örtchen Ellerstadt im Landkreis Bad Dürkheim. Die Wurzeln der Familie Schneider liegen schon seit Generationen in dieser wunderbaren Region, und bis zum Jahre 1994 bewirtschafteten sie ihre Weinberge als Traubenproduzenten ohne eigene Vinifikation. Markus Schneider wollte schon immer Winzer werden und so kaufte ihm sein Vater Klaus ein stillgelegtes Weingut in Ellerstadt. Markus Schneider lernte sein Winzerhandwerk bei Bürklin-Wolf und mit enorm viel Kreativität, dem goldenen Händchen für das Besondere, viel Fleiß und Jahren des Aufbaus gelang es Markus Schneider gemeinsam mit seinem Team Weine auf den Markt zu bringen, die bleibenden Eindruck hinterlassen. Seitdem geht es mit dem weinverrückten Schneider steil bergauf in der Weinwelt – ich kenne keinen Weinliebhaber der nicht schon einmal über den Schneider Black Print gestolpert wäre. Ich stelle heute mit dem 2015 Markus Schneider Ursprung QbA eine wunderbare Rotwein-Cuveé vor, deren Löwenanteil die Rebsorten Cabernet Sauvignon und Merlot sind.

„Der 2015 Markus Schneider Ursprung QbA hat eine wirklich sehr fruchtige Nase nach Kirschen, Johannisbeeren, würziger Schokolade und einem frischen Ton der mich an die Minzblätter auf unserer Terrasse erinnert. Genießen Sie ihn leicht gekühlt und lassen ihn am liebsten ein wenig im Glas atmen – Aromen nach Pflaumen und frisch aufgeschnittener Paprika gesellen sich hinzu. Am Gaumen präsentiert sich dieser ausschließlich im Edelstahl ausgebaute Wein sehr tief und würzig, mit einer sehr erfrischenden Note und einem großen, saftigen Fruchtgefüge. Töne von Pflaumen und Kirschen wetteifern mit leicht floralen Noten, erinnernd an Veilchen, und einer herrlich mineralischen Note, bei der ich den Duft einer frisch gedrehten Bleistiftspitze in der Nase habe. Im Hintergrund tummeln sich tolle Pfeffernoten, die mit jedem Schluck eine herrliche Liason mit dunklen Schokoladentönen eingehen. Der Ursprung gehört mit  zu meinen liebsten Weinen, zeigt er sich doch klar und aufgeräumt, ohne Schnicknack und sehr gut balanciert – passt zu mir! Genossen haben wir diese tolle Cuveé zu einem Dessert – und zwar zu Fondant au Chocolat.

Die Rebsorten für den 2015 Markus Schneider Ursprung QbA stammen aus verschiedenen Rebparzellen zwischen der Vorpfälzer Ebene und dem Haardtrand. Kiesiger Sand und Terrassenschotter prägen das karge und trockene Terroir. Die Rotwein-Cuveé Ursprung ist Markus Schneider Einstiegswein in die Welt der fulminanten Weine, der ganz unspektakulär und dennoch sehr nachdrücklich die klare Handschrift eines fruchtigen und sehr frischen Rotweines trägt. Cabernet & Merlot werden durch jeweils einen kleinen Anteil Portugieser und Cabernet Mitos veredelt und prägen so einen unverwechselbaren Charakter. Die Rebsorte Cabernet Mitos ist eine sehr junge Rebsorte, die im Jahre 1970 aus den Trauben Blauer Lemberger & Cabernet Sauvignon gekreuzt wurde. Die kleinen bis mittelgroßen Beeren haben eine blauschwarze Beerenhautfarbe, eine tiefdunkle Saftfarbe und eine eher späte Reifezeit.

Alkoholgehalt: 14 vol% | Restzucker: g/L | Gesamtsäure: g/L | Rebsorte: 50% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, 5% Portugieser & 5% Cabernet Mitos | Deutschland-Pfalz-Ellerstadt | Ausbau im Edelstahltank | Lagerfähig für ca. 6 Jahre | Preis für 0,75L ab 9,90 EUR

Text, Recherche, Photo: Lorenz Looke

Advertisements