Die verschiedenen Arten von Whisky

Nüchtern betrachtet ist Whisky ist eine Spirituose, die durch Destillation (entweder im Pot-Stil-Verfahren (Brennblasendestillation) oder der Säulendestillation) einer Getreidemaische gewonnen wird und im Holzfass reift.

Amerikanischer Blended Whiskey => enthält einen Anteil Bourbon oder Rye Whiskey und muss in neuen, nicht ausgekohlten Eichenfässern gereift sein.

Bourbon => amerikanischer Whiskey => wurde nach dem Bourbon County in Kentucky benannt und darf nur aus einer Maische von mindestens 51% Mais hergestellt werden und muss in neuen, ausgekohlten Weißeichenfässern für mindestens 2 Jahre reifen. In der Regel wird er aus 70% – 90% Mais und gemälzter Gerste plus Roggen und/oder Weizen gebrannt.

Canadian Whisky => wird meist im Säulendestillationsverfahren gebrannt und zum großen Teil aus Roggen hergestellt. Für die Reifung dürfen gebrauchte Fässer verwendet werden und wie beim schottischen und irischen Whisky muss der Canadian Whisky mindestens 3 Jahre reifen. Zudem ist es erlaubt, kleine Mengen an Früchten oder Sherry beizumischen.

Cask Strength Malts => sind Whisky´s in Fassstärke, welche ungefiltert und unverdünnt direkt vom Fass in die Flasche abgefüllt werden.

Corn Whiskey => amerikanischer Whiskey => muss aus einer Maische von mindestens 80% Mais hergestellt werden und anschließend in nicht ausgekohlten neuen oder benutzten Bourbonfässern ohne Vorgabe einer Reifezeit lagern.

Fassstärke => nachdem aus der Maische ein Destillat von rund 70% vol. Alkohol gewonnen wurde, wird dieses in Fässer zur Reifung abgefüllt. Bevor der Whisky vom Fass auf die Flasche abgefüllt wird, wird er mit reinem Wasser auf die gewünschten % vol. Alkohol verdünnt. Der fertige Whisky muss mindestens 40% vol. Alkohol enthalten.

Grain Whisky => dienst meist als Verschnitt für Blended Whisky und darf aus gemälzten oder ungemälzten Getreidesorten bestehen. Aus kostengründen wird meist Weizen oder Korn verwendet, das Herstellungsverfahren ist allerdings das gleiche.

Indischer Whisky => wird meist als ENA-Whisky (Extra Neutral Alkohol) deklariert und aus Buchweizen, Hirse, Melasse oder Reis gebrannt. Indische Blended Whisky sind eine Cuvee aus ENA-Whiskys und Single Malt Whiskys und Pure Malt Whiskys bestehen meist aus 2 Malts mit einer Reifung von mindestens 3 Jahren in Eichenfässern.

Irish Whiskey => wird meist aus Mais oder Gerste hergestellt und traditionell 3-fach gebrannt. Blended Irish Whiskey stammt aus Brennblasen- und Säulendestillation zugleich und müssen laut Gesetz mindestens 3 Jahre reifen. Der Irish Pure Pot Stil Whiskey muss traditionell (was gesetzlich aber nicht geschützt ist) aus gemälzter und ungemälzter Gerste gebrannt werden und mindestens 3 Jahre reifen.

Japanischer Whisky => wird nach schottischem Herstellungeverfahren gebrannt.

Malt Whisky => muss aus einer Maische von 100% gemälzter Gerste gebrannt werden und anschließend für mindestens 3 Jahre in Eichenfässern reifen. Ein Single Malt Whisky darf zudem aus nur einer Brennerei stammen, und ein Blended Malt Whisky besteht aus 2 oder mehr Single Malt Whiskys.

Rye Whiskey => amerikanischer Whiskey => muss aus einer Maische von mindestens 51% Roggen hergestellt sein und darf nicht über 80% Alkohol gebrannt werden. Zwar gibt es keine Mindestreifungsdauer in neuen, ausgekohlten Eichenfässern, doch erfordert die Bezeichnung Straight Rye Whiskey eine Mindestlagerung von 2 Jahren.

Scotch Whisky => darf sich ein Whisky nur nennen, wenn er in einer schottischen Brennerei aus Wasser und gemälzter Gerste hergestellt wurde. Er darf nicht über 94,8% Alkohol gebrannt werden bevor er in Fässer abgefüllt wird.

Tennessee Whiskey => amerikanischer Whiskey => muss sich im Unterschied zu Bourbon Whiskey dem Lincoln County Process unterziehen bevor er zum Altern für mindestens 2 Jahre in neue, ausgekohlte Eichenfässer gefüllt wird. Bei diesem Verfahren wird der Rohwhiskey (White Dog) nach der Destillation durch  Zuckerahornkohle filtriert; durch diesen Vorgang wird der frische Brand von unerwünschten, chemischen Substanzen befreit.

Wheat Whiskey => amerikanischer Whiskey => ist eher selten umd muss aus einer Maische von mindestens 51% Weizen hergestellt werden.

Text, Recherche & Photo: Lorenz Looke, Info: Weinschule Krömker

 

 

 

Advertisements