Port Charlotte 10 Years Heavily Peated Islay Single Malt

IMG_8208Mit dem Port Charlotte 10 Years Heavily Peated Islay Single Malt stelle ich einen Whisky der Destillerie Bruichladdich vor. Die Brennerei Bruichladdich wurde im Jahr 1881 durch die Brüder Robert, William und John Gourlay Harvey gegründet und befindet sich am östlichen Ufer am Rande des Loch Indaal auf der Insel Islay in Schottland – die Brennerei Bowmore befindet sich ganz in der Nähe. Seit dem Jahr 2012 ist sie in Besitz von Rémy Cointreau. „Brookladdie“ ist bekannt für stark getorfte Islay-Whisky und vertreibt derzeit die 3 Marken Bruichladdich, Port Charlotte (wird ebenfalls in Fassstärke mit 58% vol. Alkohol angeboten) und der Octomore, die starke bzw. sehr starke Torfnoten aufweisen. Die Reifung der verschiedenen Destillate in unterschiedlichsten Fässern für mehrere Jahre schafft ein riesiges Aromen- und Angebotsportfolio der rund 40 verschiedenen Whiskysorten. Der Port Charlotte 10 Years Heavily Peated Islay Single Malt ist eine Neuauflage aus dem Hause Bruichladdich und ersetzt den Port Charlotte Scotish Barley Whisky, der ohne Altersangabe vertrieben wurde.

„Der Port Charlotte 10 Years Heavily Peated Islay Single Malt zeigt sich bernsteinfarben mit eher zurückhaltenden Rauchnoten, filigranen Zitrusnoten und wunderbaren Anklängen nach Meer, Heidekraut und der salzigen Würze von Schalentieren. Am Gaumen zeigt sich dieser 50%ige Whisky erstaunlich sanft, weich und sehr lang. Milde Rauchnoten umspülen die gesamte Mundhöhle und komplexe Geschmacksnoten nach Schalentieren, salziger Meeresluft, einer milden Holzwürze und tollen Eichennoten, die im Hintergrund wunderbar süssliche nachschmecken, verschaffen wirklich einen großen Trinkspass. Mit jedem Schluck werden neue Geschmackskomponenten sichbar, stets präsent aber unaufdringlich und wunderbar in das Gesamtgefüge eingebunden. Ich habe diesen Port Charlotte auf 40% vol. Alkohol herunterverdünnt und es zeigten sich florale Töne, die ich als mild und sommerlich aber zuglich auch herb und würzg bezeichnen kann.“

FAZIT: Ein hervorragender starker Whisky mit einer hohen Aromenpalette! Der Port Charlotte 10 Years Heavily Peated Islay Single Malt präsentiert sich zwar alkoholstark aber dennoch weich. Seine präsenten Torfnoten gliedern sich perfekt an die weiteren Geschmackskomponenten an und lassen sowohl den floralen Anklänge als auch den fruchtigen Anklängen viel Raum. Wer ihn milder genießen möchte, verdünnt ihn 1:4 auf 40% vol. Alkohol runter.

EMPFEHLUNG: Für den puren Genuss empfehle ich niemals einen Whisky on the rocks zu genießen, das kalte, schmelzende Eis verdünnt den Whisky zu stark, betäubt die Geschmacksnerven und unterdrückt Aromen. Allerdings veredeln ein paar Tropfen gutes Wasser jeden Whisky und heben filigrane, leichte und flüchtige Aromen an die Oberfläche.

Die verschiedenen Whisky-Typen.

Alkoholgehalt: 50 vol% | Land: Schottland –  Islay / Loch Indaal| Sorte: Single Malt | Gelagert in 1st und 2nd Fill Fässern aus amerikanischer Eiche und 2nd Fill Fässern aus französischer Eiche für 10 Jahre  | Preis für 0,7L ab 52,90 €

Text, Recherche & Photo: Lorenz Looke, Info: Weinschule Krömker

Werbeanzeigen